Home l Kontakt l Impressum  
zu gemeinde  
Sehlem liegt etwas abgesetzt rechts der Salm im mittleren Teil der Wittlicher Senke und ist noch stark landwirtschaftlich geprägt. Archäologische Funde weisen seine Besiedlung bis in die Römerzeit nach. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes Sehlem erfolgt im Jahre 1008 als Seleheim. Landesherr war bis zur Französischen Revolution stets der Trierer Kurfürst. Westlich der Ortslage befindet sich der Haltepunkt Sehlem an der Bundesbahnstrecke Trier-Koblenz. Ein Gewerbegebiet wurde ebenfalls westlich des Ortes an der Straße von Trier nach Wittlich erschlossen.
 
   
zu Ortsbeschreibung
zu Ortsbeschreibung
zu Lageplan
zu Anfahrtsskizze
 
zu Gemeinderat
zu Gemeindewappen
zu Baugebiet
zu Einrichtungen
zu Geschichte  
zu Veranstaltungen
zu Vereine
zu Freizeit
 
zu Links